Wie war es als Uroma und Uropa zur Schule gingen.....

Die Klasse 3 hat dieses Thema im Sachunterricht durchgenommen und alle fanden es sehr spannend. So spannend, dass sie einen Tag wie vor 100 Jahren erleben wollten.

Vor 100 Jahren waren viel mehr Kinder in einer Klasse, alle Klassen wurde gemeinsam unterrichtet. Die Kinder saßen auf Holzbänken nach Geschlechtern getrennt.
Die Mädchen hatten Kleider an und ihre Zöpfe ordentlich geflochten, die Jungs trugen oft einen Seitenscheitel. Der Lehrer kontrollierte, ob die Hände und Fingernägel sauber waren.
Um 1900 wurde in einer anderen Schrift geschrieben als heute. Man nannte sie Sütterlin Schrift. Geschrieben wurde ganz früher auf einer Schiefertafel mit einem Griffel. So konnte man das Geschriebene schnell wieder weg wischen.
Als Schultasche diente eine einfache Ledertasche.

Wer sich noch mehr über dieses interessante Thema informieren möchte, kann auf der Internetseite www.hamsterkiste.de nachsehen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Druckbare Version


Betriebsausflug