Direkt nach den Osterferien starten alle Schüler zu einem neuen besonderen Thema im Fach Sachunterricht. Das Thema: HUHN. Wie sieht ein Huhn aus? Was frisst ein Huhn? Warum gibt es braune und weiße Eier? Was hat eine Ohrmuschel mit der Farbe des Eis zu tun? Viele spannende Fragen, die während des Unterrichts und auch in den Ausflügen beantwortet werden sollen......

1. Zum Beispiel war Herr Vorrink aus Emlichheim da. Er hat den Kindern ein Pärchen seiner Zwerghühner vorgestellt. Die Kinder konnten den Hahn und die Henne streicheln und sie sich auch auf den Arm setzen. Am Ende wurden paar Eier mit einer Lampe durchleuchtet. So konnte man sehen, ob ein Küken darin wächst oder nicht.

2. Die Klasse 2 startete am 14.04.16 zu einer Excursion zum Legehennenstall Mardink. Das war sehr interessant. 20.000 Hühner sind in einem Stall und fast alle legen jeden Tag ein Ei. Die Eier landen auf einem Förderband, die Kleinen werden aussortiert, die Großen mit einer Nummer versehen und auf Paletten gepackt.So viele Eier!!!

Die Klasse 1 wird in den nächsten Tagen den Legehennstall von Esschendal besuchen!

3. Endlich schlüpfen auch die Küken, die im Brutkasten warm gehalten worden sind. Es ist sehr spannend zu sehen, wie das Küken erst ein kleines Loch in die harte Eischale bohrt und sich langsam aus seinem, zu klein gewordenen Haus, befreien. Das ist sehr anstrengend und die Küken müssen danach erst wieder zu Kräften kommen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Druckbare Version


Tag im Moor 17.03.16 Beautymasken