Schwimmendes Klassenzimmer“

Einen etwas anderen Unterricht hat heute die Klasse 4 der Grundschule Wilsum erlebt. Und zwar haben wir heute an dem Projekt „Schwimmendes Klassenzimmer“ teilgenommen, das von der Samtgemeinde Emlichheim, dem Tierpark Nordhorn und der Grafschafter Volksbank ins Leben gerufen wurde.

Mit Schwimmwesten ausgestattet, brachen wir zusammen mit zwei Skippern und einem Ranger zu einer etwa zweistündigen Fahrt auf der Vechtezomp ab Laar auf.

Nachdem der Mast aufgerichtet was, begann der Unterricht. Wir erfuhren, erst ein wenig über die Geschichte der Vechtezomp, dass damals z.B. schwere Bentheimer Sandsteine mit dieser transportiert wurden. Anschließend holte unser Ranger einige Exponate hervor. Unter anderem durften wir das Fell eines Nutrias, einen Storchenfuß und -schädel sowie ein Schwanenei anfassen.

Unterwegs bewunderten wir viele Pflanzen und Tiere am Vechteufer. So entdeckten wir Blässhühner und Kormorane, lernten aber gleichzeitig, dass diese Vögel mit ihrem Kot Bäume schädigen.

Das Beste aber kam zum Schluss: Wir durften mit bunten Keschern in der Vechte fischen, um herauszufinden, welche Tiere in dem Fluss leben. Anschließend untersuchten wir unseren Fang in Lupengläsern. Zwischen Algen und Schlick tummelten verschiedene kleine Wassertiere. Das war wirklich interessant!

Nachdem wir wieder trocken im Bootshaus angekommen waren, ging es mit dem Bus zurück zur Schule. Das war ein richtig tolles Abenteuer, was uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Druckbare Version


Planetarium Neuenhaus Besuch beim Bürgermeister